Gigantische Wandbilder und fette Partys – Berlin feiert das erste „Mural“-Festival

Im Rahmen des Berlin Mural Fest wird auch Nachtlebenlegende Komet Bernhard ein DJ-Set spielen

Freshe Künstler, fette Partys und gigantische Wandbilder, die „Nackenstarre garantieren“ – das versprechen die Beteiligten des ersten „Berlin Mural Fests„, das über das lange Pfingstwochenende vom 19. bis zum 21. Mai stattfindet. Samstag und Sonntag kann man zwischen 14 und 22 Uhr an der Mühlenstraße 6 in Friedrichshain auf der Bühne, welche von den Riverside Studios und SEAT Sounds kuratiert wurde, bei Livemusik zuschauen wie die Kunstwerke entstehen. Alternativ kann man sich ab 14 Uhr in der Prinzenstraße in Kreuzberg zu einer „Blockparty“ einfinden. Auch an die Brettsportler wurde gedacht und so kann man ebenfalls ab 14 Uhr im „Paint Club“ in Friedrichshain an der Warschauer Straße 58 bei lauter Musik sein Skateboard bemalen.

Viele Informationen? Kein Problem, denn mit der App zur Veranstaltung habt ihr alles auf eurem Smartphone, was ihr nicht im Kopf behalten könnt. Dort findet ihr die Routen von Mural zu Mural sowie Hintergründe zu Motiven und Künstlern und was ihr sonst noch so für Informationen braucht.  Die große Abschlussparty findet am Montagabend den 21. Mai ab 17 Uhr und wir verlosen Gästeliste!

Wir verlosen 2×2 Tickets.

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „Mural“ und deinem vollen Namen an gewinnspiel (at) bln (punkt) fm um an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Sonntag der 19.05.2018, um 18:00 Uhr.

Noch mehr Informationen bekommst du ab Samstag 14 Uhr in der „Schmidtagspause“ oder auf der Seite des Veranstalters.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.