MIRA – Ein Festival widmet sich der Fusion von Audio und Video

All Lineup Gif

Das Mira Festival ist ein Ereignis voller Premieren. Das Festival feiert am Samstag, den 11.06.16, in Berlin sein Debüt und präsentiert neue Projekte, teilweise als Uraufführungen, von Kode9 x Lawrence Lek, Lone x Konx-Om-Pax, Andy Stott, Kuedo x Werkflow, Sunny Graves x Ariadna Serrahima + No-Domain, Kyson und Iglooghost. Highlight ist der 360° Mira Dome, der audiovisuellen Konzepten die perfekte Plattform bietet. Sehenswert ist außerdem das einmalige, eigens für das MIRA entwickelte Event von The Field, der sein Album „The Follower“ (Kompakt) vorstellt. Visuell wird er dabei vom Berliner Künstlerkollektiv Pfadfinderei unterstützt, welche auch das letzte Moderat-Album „III“ gestaltet haben.

MIRA Tag (12-18 Uhr) ist für alle frei zugänglich und konzentriert sich aufs Netzwerken sowie lockere DJ-Sessions und Conference-Talks über Visuals-Produktion.

MIRA Nacht (18-6 Uhr) In den späteren Stunden findet der künstlerische Part des Festivals statt. Auf drei Bühnen verteilt und mit mehreren visuellen Konzepten (Einlass nur mit Ticket).

Das volle Programm findet ihr in unserem Artikel zum MIRA Festival.

MIRA Festival, 11.06.2016, Funkhaus Berlin, Tickets ab 35,00 Euro + Gebühren, Festivaltickets erhältlich bei Ticketscript

Wir verlosen 2×1 Festivalpässe für das MIRA Festival im Funkhaus Berlin!

Klicke hier um mit dem Kennwort “MIRAFEST” an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Donnerstag, der 09.06.2016, um 18:00 Uhr.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von MIRA Festival)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.