Polarlichter #23 – Cyllene

Andi Gentsch Flickr

Ein­mal im Monat ent­führt euch Tho­mas Adam­ski in die unend­li­chen Wei­ten ver­träum­ter Musik. Zahlreiche neue Alben bringt uns der Herbst. Peter Broderick veröffentlicht auf Erased Tapes sein Album „Partners“. Marconi Union reihen sich ebenfalls ein mit ihrer neuen Platte „Ghost Stations“. Mit einer neuen Single meldet sich außerdem Slow Meadow aus Houston, Texas bei uns. Und auch in der Berliner Bass-Schmiede Project Mooncircle glüht die Vinyl-Presse in den kommenden Monaten: Neben Barnaby Carter und Pavel Dovgal veröffentlicht Rain Dog sein Album „There be Monsters“ am 30. September – wir hören rein!

Polarlichter: Face­book | Mix­cloud | Sound­Cloud

(Foto: Andi Gentsch, Flickr, CC BY-SA 2.0)

 

Weitere Ausgaben Polarlichter

2 Antworten zu „Polarlichter #23 – Cyllene

Kommentar verfassen