Bad Stream – Das Ende der Welt wie wir sie kennen.

"Bad Stream", Album, InterviewBuenning
no description

2016 ist die Technologie-Euphorie gekippt, sagt der Musiker Bad Stream, der auch bei Frittenbude mitspielt. Um ihn herum bräche alles zusammen – Big Data, Facebook-Skandal, das Ende des Kapitalismus. Die krassen Zukunftsvisionen werden wahr. Und keiner kriegts mit, denn alle Menschen hängen nur noch vor den Displays.

Ein Album als Therapie, denn Bad Stream verarbeitet seine #Ängste in seinem ersten Konzeptalbum, das nach Sneaker Pimps, Nine Inch Nails und Mouse on Mars klingt. Warum dieses Album Heilung bringen kann und wer für den ganzen Murks verantwortlich ist, klären Bad Stream und Tim im Interview. Dazu gibt’s natürlich ganz viel Musik vom Album!

Kommentar verfassen