Das geht! Die besten Parties vom 29. – 31. März

Dan Reid
Alan Fitzpatrick

Donnerstag, 29.3.

Griessmühle in der Griessmühle

mit Kassem Mosse (live), Marcellus Pittman, Murat Tepeli, Lady Blacktronika, Aubrey, Sava Pascalidis, Norman Methner, Kevin Paschold

Gemeinsam mit Rock Wilhite, Theo Parrish und Moodyman bildet Marcellus Pittman die Supergroup Three Chairs. Ganze vier Jahre ließ uns der Detroiter auf neuen Output warten, ist aber dieses Jahr gleich mit zwei neuen EPs auf dem eigenen Label Unirythm zurück. Unser Favorit: der laid-back House Track „Cant Forget About You“. (Griessmühle, Sonnenallee 221, Berlin-Neukölln, S-Bahn Sonnenallee)

Wir verlosen 2×2 Tickets.

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „MAPI“ und deinem vollen Namen an gewinnspiel (at) bln (punkt) fm um an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Donnerstag, der 29.3.2018, um 15:00 Uhr.

Freitag, 30.3.

how Soon is now –  11 Years beatrausch im ://about blank

mit Basco, Credit 00, Good Guy Mikesh, Lawrence, Lux, Andi Toma (Mouse On Mars), Natascha Kann, Resom, Reznik, Sarah Farina

Der Online-Blog beatrausch feiert die Schnapszahl und reanimiert gleichzeitig seine Partyreihe „How Soon is Now“ im Blank. Mit am Start ist IDM-Urgestein Andi Toma, besser bekannt eine Hälfte von Mouse on Mars. Deren neues (und ebenfalls bereits 11.!) Album „Dimensional People“ erscheint am 13. April mit einer Mischung aus experimentellen Elektronika, Ambient und IDM und hochkarätigen Features wie Bon Iver, Beirut und The National. (://about blank, Markgrafendamm 24c, Berlin-Friedrichshain, S-Bahn Ostkreuz)

Wir verlosen 2×2 Tickets.

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „BEATRAUSCH11“ und deinem vollen Namen an gewinnspiel (at) bln (punkt) fm um an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Freitag, der 30.3.2018, um 18:00 Uhr.

Drumcode im Watergate

mit Alan Fitzpatrick, Bark Skils, Enrico Sangiuliano, Layton Giordani, Kevin de Vries

Auf dem schwedische Drumcode groß geworden und nach 10 Jahren immer noch ein stilprägender Main Act für das Label ist Alan Fitzpatrick. Neben Drumcode veröffentlicht der Brite auf dem eigenen Label We Are The Brave, auf dem gerade seine Tech House Hymne „Colour Of A Dream“ mit epischen Vocal Samples als Teil einer EP erschien. (Watergate, Falkensteinstraße 49, Berlin-Kreuzberg, U-Bahn Schlesisches Tor)

Samstag, 31.3.

Blank Generation im ://about blank

mit Inigo Kennedy, Derek Plaslaiko, LNS, Blazej Malinowski (live), Silva Rymd, Jay Quentin, Jessamine, Eli Pavel, Kvrt

Der Techno-Veteran Inigo Kennedy ist seit fast 25 Jahren und über 100 Singles im Biz. Etwa die Hälfte davon erschien auf dem eigenen Label Asymmetric. Sonst beheimatet ihn das belgischen Techno Label von Kr!z Token, auf dem im Mai auch sein neues Album „Strata“ erscheint. (://about blank, Markgrafendamm 24c, Berlin-Friedrichshain, S-Bahn Ostkreuz)

Night Sky in der Hoppetosse

mit Nicolas Lutz, DJ Masda, Evan Maggs, Katsuya Sano

Uruguay-born und Berlin-based Nicolas Lutz ist Resident im Berliner Club der Visionäre und der Londoner Partyreihe „Toi Toi Musik“. Für seine Sets aus trippy House, Techno und Electro benutzt er ausschließlich Vinyl. (Hoppetosse, Eichenstraße 4, Berlin-Alt-Treptow, S Treptower Park)

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.