Das geht! Die besten Parties vom 19. – 20. Januar

Lauren Murphy
Detroit Swindle by Lauren Murphy

Freitag, 19.01.

Grounded Theory 39 im Tresor

mit Shed, Byetone, Henning Baer, Nick Dunton, Rebecca von Kalinowsky, Ciarra Black

Die atmosphärischen Tracks von Shed sind gespickt mit einer Menge Bass und klingen trotz einer guten Portion Vorwärts-Drang nicht nach straightem 4/4-Techno. Zu Hause ist er dementsprechend irgendwo zwischen Ostgut Ton  (auf dem sein Debut Album „Shedding The Past“ erschien, das von RA zum besten Album 2008 gewählt wurde), und dem Modeselektor-Label Monkeytown (auf dem sein bisher letztes Album „The Final Experiment“ im März 2017 erschien). (Tresor, Köpenickerstrasse 70, Berlin-Mitte, U-Bahn Heinrich-Heine-Straße)

Wie verlosen 2×2 Tickets für Grounded Theory 39 im Tresor.

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „GT39“ und deinem vollen Namen an gewinnspiel (at) bln (punkt) fm um an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Freitag, der 19.1.2018, um 12:00 Uhr.

Detroit Swindle’s Residency – Back-to-Back Edition im Prince Charles

mit Detroit Swindle b2b Soundstream, Session Victim

Dieses Wochenende startet im Prince Charles eine Residency-Reihe: Das niederländische Duo Detroit Swindle hostet von Januar bis April einmal im Monat ein Event. Von den Gastgebern selbst gibt es Housemusik der alten Schule mit einer Portion Funk, Motown und Soul und ab und an auch mal ein paar Hip Hop Beats. Bei der Auftaktveranstaltung zu hören in einem back2back mit Soundstream. (Prince Charles, Prinzenstraße 85f, Berlin-Kreuzberg, U-Bahn Moritzplatz)

Wie verlosen 2×2 Tickets für Detroit Swindle’s Residency – Back-to-Back Edition im Prince Charles.

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „DSB2B“ und deinem vollen Namen an gewinnspiel (at) bln (punkt) fm um an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Freitag, der 19.1.2018, um 12:00 Uhr.

Salon Zur Lauten Luise im Salon Zur Wilden Renate

mit Constantijn Lange, derMädchen&dasJunge, Kleintierschaukel, Do.Do., Dwig, Faber, Harri & Marius Ticha, Jonathan Lükermann, Johannes Ton, Katka, O/Y, Swam:Thing

Das Kölner Label Laut & Luise hat mit seinem dubbigen Tech House in Berlin eine zweite Heimat gefunden. Der Berliner Dwig (früher: Die Wiese im Garten) hingegen findet bei Luise immer wieder eine zweite Heimat neben seinem Stammlabel Giegling. Mit seinem verträumten Downtempo und einer Vorliebe für old-school Hip Hop Beats und orientalische Melodien bringt er am Freitag ein bisschen Tanzwiesen-Feeling in die Januartristesse. (Salon – Zur Wilden Renate, Berlin-Friedrichshain, Alt-Stralau 70, S-Bahn Treptower Park)

Wie verlosen 2×2 Tickets für den Salon Zur Lauten Luise im Salon Zur Wilden Renate.

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „LUISE“ und deinem vollen Namen an gewinnspiel (at) bln (punkt) fm um an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Freitag, der 19.1.2018, um 12:00 Uhr.

Samstag, 20.01.

Tresor Invites Robert Hood im Tresor

mit Robert Hood, Handmade, HGR, Jus-Ed, Dana Ruh, Jenifa Mayanja

„Before I got into this music I wanted to be an originator ; I wanted to be original“ steht in der Soundcloud-Beschreibung von Robert Hood. Das hat er ohne Zweifel geschafft: Zusammen mit Jeff Mills und Mike Banks gründete er 1989 das legendäre Label Underground Resistance und prägte damit den Klang des Detroit-Techno maßgeblich. Unter seinem Geburtsnamen legt das Detroit-Original noch heute den minimalistischen Klang seiner Stadt auf. (Tresor, Köpenickerstrasse 70, Berlin-Mitte, U-Bahn Heinrich-Heine-Straße)

Wie verlosen 2×2 Tickets für Tresor Invites Robert Hood im Tresor.

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „ROBERTHOOD“ und deinem vollen Namen an gewinnspiel (at) bln (punkt) fm um an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist Freitag, der 19.1.2018, um 12:00 Uhr.

Sweat Lodge x Blank im ://about blank

mit Cassegrain, John Daly b2b Quarion, Baikal, Nuno dos Santos b2b Mattheis, Locked Groove, Chymera, Pisetzky, BNJMN, Mathias Schober b2b Thomas Herb (SBTH), Neil Flynn, Lil’Dave, Gene On Earth, Sara Miller

Der Belgier Locked Groove bedient sich ohne Scheuklappen an Techno, House und Bass Musik in allen Spielarten. Seit seinem Debüt 2012 auf Scuba’s Hotflush, war er schon auf Permanent Vacation, Afterlife, Life and Death und dem eigenen Label Locked Groove Records zu hören. (://about blank, Markgrafendamm 24c, Berlin-Friedrichshain, S-Bahn Ostkreuz)

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.