Willner-Brauerei-Berlin verabschiedet sich mit einem 48 Stunden-nonstop-Kunstfestival

Foto: Sven Sauer – „Kami“

Die ehemalige Willner Weißbierbrauerei ist ein Industriedenkmal in Pankow. Das 180-jährige Gebäude aus der Gründerzeit hat sich als Kulturzentrum etabliert und wurde bisher für kulturelle Projekte und Events aus Kunst und Gastronomie genutzt. Damit ist jetzt Schluss, denn das Gelände wurde an einen Berliner Milliardär verkauft. Doch die ansässigen Künstler und Musiker möchten keinen leisen Abschied nehmen und so haben sie sich zusammengeschlossen, um mit Kunst und Musik die Off-Location gebührend zu verabschieden. Als eine Closing-Party der besonderen Art lassen 160 Berliner Künstler vom 15. bis 17. Dezember in der alten Willner Brauerei das erste Indoor Art Festival entstehen.

Foto: Christopher Bauder – Licht-Soundinstallation

Während des kostenlosen Festivals werden auch die Räume, welche bisher für die Öffentlichkeit unzugänglich waren, geöffnet. Auf dem 3000m2 großen Gelände und 5 Ebenen wird jeder Raum von einem anderen Künstler inszeniert. Die drei Berliner Ausstellungsmacher THE DARK ROOMS Exhibition, ENTER ART FOUNDATION und PRIESTS AND PRAWNS verwandeln das gesamte Areal in ein unvergessliches Kunsterlebnis zu folgenden Themenschwerpunkten:
— Lost society
— Lost humans
— Lost control

Zudem wird es neben einem 48 Stunden Kino auch Artisttalks mit allen Künstlern und jede Menge live performances von Berliner Musikern geben. Da die LOST- Macher mit der Veranstaltung auch eine Brücke zwischen dem ekstatischen Nachtleben Berlins und den inzwischen meist intellektuellen Kunstveranstaltungen schlagen möchten, fehlt auch die standesgemäße Berliner Elektro-Party nicht. In den zwei Clubs der alten Kellergewölbe werden den kompletten Veranstaltungszeitraum über DJs von Berliner Labels auflegen.

Wir verlosen 2×2 exklusive Festivalbändchen, die den Zugang zu einem frei wählbaren Zeitpunkt ermöglichen.

Schicke ein E-Mail mit dem Betreff „LOST“ an gewinnspiel@bln.fm. Einsendeschluss ist Donnerstag, der 14.12.2017 um 18 Uhr.

Das LOST- Festival bietet die letzte Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Brauerei zu besichtigen. Nach dem Festival schließen sich die Türen des Geländes für immer.

Lost: 48-Stunden-Kunstfestival, 15.-17.12.2017, Willner Brauerei, Berliner Straße 80-82, Berlin-Pankow, Eintritt frei

2 Kommentare zu „Willner-Brauerei-Berlin verabschiedet sich mit einem 48 Stunden-nonstop-Kunstfestival

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.