Das wird: Sprechgesang dominiert den „Preis für Popkultur 2017“

Eva Baales
Joy Denalane

Nachdem schon vor einigen Wochen das Berliner „Pop-Kultur“-Festival einen Versuch gestartet hat, einen Querschnitt durch die zeitgenössische nationale und internationale Popkultur zu präsentieren (BLN.FM berichtete), werden am 8. September die besten Künstler geehrt, welche Plattenfirmen hierzulande entdeckt haben und veröffentlichen. Im Tempodrom werden dann zum zweiten Mal die „Preise für Popkultur“ verliehen. Beide Veranstaltungen haben nichts miteinander zu tun, aber kommen dann doch auf einen gemeinsamen Nenner: Sprechgesang dominiert die Popkultur 2017.

In insgesamt 13 Kategorien vergibt der Verein zur Förderung der Popkultur e.V. seine Auszeichnungen. Neben den üblichen Kategorien wie Solokünstler, Band und Lied sind 2017 die Kategorien „Beeindruckendste Liveshow“ und „Livetime-Achievement-Award“ hinzu gekommen. Letzterer geht posthum an Ton Steine Scherben-Sänger Rio Reiser, dessen Bruder Gerd Möbius die Laudatio halten wird. In den weiteren Kategorien hat Rapper Casper mit gleich vier Nominierungen die Nase vorn, dicht gefolgt von Kraftklub, die Beginner, Von Wegen Lisbeth und den Beatsteaks mit jeweils drei Nominierungen. Was bei der Durchschau der Nominierungsliste auffällt: ein Großteil der Künstler kommt aus dem Hip Hop-Bereich. Elektronische Musik ist, mit der Ausnahme von Roosevelt, in den Kategorien Künstler und Album nicht zu finden. An der Sprachfaulheit elektronischer Acts kann es nicht liegen, denn deutsche Texte sind kein Muss für eine Nominierung. Die einzige Voraussetzung ist der Lebensmittelpunkt des Künstlers in Deutschland.

Auch das musikalische Begleitprogramm der Veranstaltung ist Sprechgesang-lastig. Auftreten werden Marteria, Kraftklub, Joy Denalane, Mine & Fatoni und Zugezogen Maskulin. Lediglich die Klaviermusik von Lambert und Rock von Van Holzen sorgen für Abwechslung. Aber immerhin: Jeder Künstler wird mehrere Songs performen.

Wir verlosen 2×2 Tickets für den Preis für Popkultur 2017 am 8. September im Tempodrom!

Schicke eine E-Mail mit dem Betreff „POPKULTUR“ an gewinnspiel@bln.fm. Einsendeschluss in Freitag, der 8. September um 12:00 Uhr.

08.09.2017, 20:00 Uhr, Tempodrom, Möckernstraße 10, Berlin-Mitte, S-Bahn Anhalter Bahnhof, VVK ca. 23 €

Kommentar verfassen