Das geht! Die besten Parties vom 12. – 16. Juli

Mittwoch, 12.7.

Killekill Meets Mechatronica in der Griessmühle

mit Dez Williams (live), Saint-Maurice, Mejle, Milan Hermess

Für den Sommer werden die Killekill Mittwoch-Partys wiederbelebt. Für die erste Ausgabe gibt es eine Kollaboration mit der Berliner Electro Crew Mechatronica, die seit 2016 auch ein gleichnamiges Label betreiben. Das Aktuelle Release „Forlorn Figures in Godforsaken Places“ kommt von Dez Williams, der auch schon auf Killekill und ihrem Sub-Label Vanta Series veröffentlicht hat.  Mit seiner neuen EP liefert er schnellen, rohen Electro, den ihr am Mittwoch live erleben könnt. (Griessmühle, Sonnenallee 221, Berlin-Neukölln, S-Bahn Sonnenallee)

Donnerstag, 13.7.

Mother’s Finest Weekender in der Griessmühle

mit Actress (live), Surgeon (live), Shawn Rudiman (live), Carl Gari & Abdullah Miniawy (live), DJ Bone, Randomer, Peter Van Hoesen, Hodge, Christopher Rau, DJ Pete, Timedance Showcase, Batu, Ploy, Lurka, Bruce, Fett Burger, PLO Man, DON’T DJ, Josey Rebelle, Resom, Laurine, Bwana, Dynamo Dreesen, Mareena, Elisabeth, Franklin De Costa, Stojche, Viola Klein, Miriam Schulte, Cecilio, Gigsta, Qzen, Alexis.

Mother’s Finest legt nochmal einen drauf und feiert 4 Nächte und 2 Tage mit einem killer Line-Up in der Griessmühle. Mit dabei ist Randomer. Der Britische Produzent steht für modernen Techno mit Hit-Charakter, der gerne aus dem „four-to-the-floor“ Käfig ausbricht. Der Titeltrack seiner neuen „Smoking“ EP ist ein verzerrter Electro-Banger, der erneut das Produktions-Genie des Briten unter Beweis stellt. (Griessmühle, Sonnenallee 221, Berlin-Neukölln, S-Bahn Sonnenallee)

 

New Wave Rave – 20 Years Gigolo Records im Tresor

mit Fischerspooner (live), The Trinity aka Johannes Heil (live), David Carretta (live), Arnaud Rebotini (Black Strobe) (live), Steril  (live), Hard Ton (live), DJ Hell, Boys Noize, Anthony Rother, Acid Maria, The Hacker, Traxx, Electric Indigo, Terranova, Jonzon, Mick Wills, Romina Cohn, Fetisch, Dj Naughty, Kevin Gorman, Frank Muller aka Beroshima, Christian Prommer, Milch, Norman Methner, Mantu

Gigolo Records wird 20. Aus diesem Grund bringt Labelgründer DJ Hell vom 13.-16.07. die Künstler im Tresor zusammen, die in den Jahren Teil des Labels waren. Einer davon ist „Techno Punk“ Boys Noize, der am Samstag den Globus beschallen wird. (Tresor, Köpenickerstrasse 70, Berlin-Mitte, U-Bahn Heinrich-Heine-Straße)

Freitag, 14.7.

Tony Humphries‘ Reminder im Prince Charles

mit Tony Humphries, Marius Krickow & Jonathan Ritzmann, Jason Heath (Cocolores) & Amédée Till, Tim Vitá 

Eigentlich gibt es viele Gründe, wieso Tony Humphries noch im Gedächtnis von House-Musik-Fans sein sollte: Seinen Mastermixes für KISS FM, die Zusammenarbeit mit Janet Jackson und die Residency im legendären New Jersey Club Zanzibar. Dort war er, zusammen mit dem Paradise Garage- DJ Larry Levan, die treibende Kraft hinter dem Genre des Garage House. (Prince Charles, Prinzenstraße 85f, Berlin-Kreuzberg, U-Bahn Moritzplatz)

Samstag, 15.7.

Pretty/Ugly im Salon zur Wilden Renate

mit Tim Sweeney, Igor Tipura, Jamie Blanco, The Almond Brothers, Budino, Kato, Ivan Berko, Aaron Davis, The Swift, Hetero Soundsystem

Obwohl er selbst 2003 schon seinen Abschluss gemacht hat, macht Tim Sweeny immer noch College Radio. Und zwar ziemlich erfolgreich. Seine Show „Beats in Space“ läuft schon seit 18 Jahren auf der Frequenz der NYU und hat ihn zu einer wichtigen Person in der elektronischen Musik-Szene gemacht. Alles was Rang und Namen hat, war schon mal in seiner Show. Entsprechend groß ist auch sein musikalisches Repertoire als DJ. (Salon – Zur Wilden Renate, Berlin-Friedrichshain, Alt-Stralau 70, S-Bahn Treptower Park)

Sonntag, 16.7.

Dekmantel Soundsystem & Friends in der Else

mit Hunee, Palms Trax, Call Super, Intergalactic Gary, Tako & Jamie Tiller, Lola Luc & Dekmantel Soundsystem

Dekmantel bringen ihren sonnigen House in die Else. Der in Berlin lebende Produzent Palms Trax passt perfekt ins Line-Up. In seiner Show „Cooking with Palms Trax“, für das Berlin Comunity Radio spielt er einen Mix aus Ambient, Disco und Soul. In seinen Produktionen entwickelte er sich vom Lobster Theremin Lo-Fi Sound zu melodischen und treibenden Sommer Hits wie „Honey Lemongina“ der auf der 10 Jahre Dekmantel Compilation erschien. (Else, An den Treptowers 10, Alt-Treptow, S-Bahn Treptower Park)

Kommentar verfassen