Mit Piano und Schwermut: MOM schwelgen in Metropolen-Melancholie

Milad und Konrad sind MOM (von links)

Milad und Konrad von MOM sind vielleicht die fleißigsten Wohnzimmerproduzenten der Hauptstadt. Obwohl sie gerade mal 15 Monate zusammenarbeiten, haben die Jungs einige sauber produzierte Elektropop-Tracks in petto und haben dieser Tage bereits ihr erstes Video abgeliefert. Das Konzept ist stimmig und hat viel Potential. Die Musik könnte dir gefallen, wenn du auf den melancholischen Clubpop von SOHN stehst oder dir gefühlvolle Hurts-Songs ohne deren nervigen Pathos wünschst. Bei ihrem Arbeitstempo müssten sie jedenfalls bald genug Material in der Tasche haben, um ein komplettes Album vorlegen zu können. Gerade frisch herausgekommen ist die Single „Recall“, die ihr bei itunes herunterladen könnt. Bei BLN.FM stellen sich die Newcomer und ihre Musik persönlich vor- damit ihr sie entdecken könnt, solange sie noch ein Geheimtipp sind.

 

Kommentar verfassen