BONDED #2 mit Dan Curtin

Drei Monate nach dem Auftakt der Partyreihe BONDED hat sich Mary Jane für BONDED #2 ganz besondere musikalische Gäste eingeladen: Detroit-Techno Legende Dan Curtin bespielt am Samstag den Clubfloor des Suicide Circus mit seinem unverwechselbaren, zeitlosen Techno-Sound, der niemals langweilig wird. Bis heute zählt er zu den Protagonisten der Techno-Szene aus Detroit. Seine letzte EP Neuron City, welche seit Oktober erhältlich ist, darf sich über Features von großen Namen wie Ken Ishii oder Steve Poindexter freuen.

Ergänzt wird das Line-Up außerdem von Fumée Grise aus dem Haus made of CONCRETE, einem jungen Label aus Berlin und Dresden. Selbstverständlich wird Gastgeberin Mary Jane aber auch selbst für euch hinter den Plattentellern stehen. Zudem werden Yapacc und Meriem zu hören sein. Yapacc ist im Berliner Nachtleben eine konstante Größe, denn er überzeugt bereits seit den frühen 90er Jahren mit seinen organisch-deepen und energetischen Live Sets. Doch nicht nur die Clubgänger der Hauptstadt schätzen, was er tut. Auch im Rest der Welt kommen seine durchdachten Musikarrangements gut an.

Musikalische Unterstützung bekommt er von Meriem. Sie ist Teil des Berliner rts.fm Kollektivs, das erste Internet-Radio-Projekt mit Live-Audio-Übertragungen aus 13 Studios weltweit. Die DJ Sets von Meire sind ein Mix aus düster-deepen aber auch harmonischen Tracks und eigenen Produktionen.

Suicide Circus, Revaler Str. 99, Berlin-Friedrichshain, S+U-Bahnhof: Warschauer Strasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.