Das schöne Leben aus der Sicht von Seraleez

SeraleezFür die Besucher der Festivalformats XJAZZ sind Seraleez längst kein Geheimtipp mehr. Das Quintett, dessen Sound an große Namen wie Robert Glasper, The Roots, Lauryn Hill, J. Dilla oder Erykah Badu erinnert, konnte mit seinem einzigartigen Mix aus Soul und Jazz bereits die Kritiker überzeugen. Nun ist das Debütalbum „Good Life“ fertig und zum Release werden Christine Seraphin, Jonathan Strauch, Christian Keymer, Phillip Oertel und Stephan Salewski live auf der Bühne stehen. Im Privatclub spielt die Band Songs der neuen Platte und lädt ein zu einem Abend voll souliger Grooves und jazziger Beats.

Was das „schöne Leben“ für Sängerin Christine Seraphin bedeutet und welche Tracks des Debütalbums sie euch empfiehlt, das erfahrt ihr im Interview:

Privatclub, Skalitzer Straße 85-86, Kreuzberg, U-Bahnhof: Schlesisches Tor

(Fotos: PR-Agentur Beats International)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.