So sieht die Rückkehr von De La Soul aus!

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0011

Crowdfunding wird immer beliebter.  Selbst die amerikanischen Jazz-Rap-Icons De La Soul haben ihr neues Album über Kickstarter finanziert. Sie wollten keine Limits, sagen sie – und deshalb hatten sich die HipHop-Veteranen bei der Finanzierung ihres ersten Albums nach elf Jahren gegen die Zusammenarbeit mit einer Plattenfirma entschieden. Das Kampagnen-Ziel von 110.000 Dollar hatten sie weit übertroffen und nun stehen sie mit neuem Album in den Startlöchern. „And the Anonymous Nobody“ wird ab dem 26. August im Handel erhältlich sein, weshalb sich De La Soul wieder in die Erinnerung ihrer Fans zurückrufen wollen. Hierfür gaben sie ein exklusives Konzert im Yaam. Für alle, die nicht das Glück hatten eine der begehrten Karten zu ergattern, haben wir Fotos vom Auftritt in Berlin gemacht.

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0041

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0048

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0053

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0007

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0040

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0027

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0039

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0024

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0034

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0037

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0035

160722_De_La_Soul_Yaam_Raebel_BLNfm_Web_0005

(Fotos: Johannes F. Räbel ( JFRcreatives ))

Kommentar verfassen