Film-Highlights im Mai: Hexen und Mutanten

The Witch Film Still Shot Horror Szene

„X-Men: Apocalypse“ – Endzeit auf Mutanten-Art

Neuer Monat – neuer Superhelden-Blockbuster: Nach „Batman V Superman“ (Gurke) und „Captain America: Civil War“ (toll!) steht uns mit „X-Men: Apocalypse“ die dritte (und zumindest bis zum August vorerst letzte) Battle Royale-Schlachtplatte beliebter Comic-Helden ins Haus. Darin erwacht der erste und mächtigste Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) aus seinem Jahrtausende langen Schlaf. Mit der neuen Welt kann er sich jedoch so gar nicht anfreunden – also beschließt er, gemeinsam mit seinen Gefolge die Menschheit auszulöschen. Es bleibt abzuwarten, auf welche Seite des Qualitätsspektrums der dritte, große Comic-Blockbuster des Jahres fallen wird. Wir sind vorsichtig optimistisch: für’s Mutanten-Franchise lief es zuletzt gut, mit „X-Men: Zukunft Ist Vergangenheit“-Regisseur Bryan Singer ist ein wirklich guter Regisseur am Start und der starke Cast der letzten beiden Filme (Jennifer Lawrence, Michael Fassbender, James McAvoy und andere) sind auch diesmal wieder mit dabei. (Kinostart: 19. Mai)

 

„The Witch“ – Horror-Hit aus dem dunklen Wald

„Cabin In The Woods“, The Conjuring“, „Der Babadook“, „It Follows“ –  Jedes Jahr scheint es genau einen Horror-Film zu geben, der aus dem uninspirierten Genre-Einerlei herausragt und zum Überraschungshit mutiert. Seit seinem Kinostart in den USA diesen Februar ist „The Witch“ bereits auf dem besten Wege der Horror-Darling 2016 zu werden. Schon das Setting des Films ist ungewöhnlich: auf einer Farm im Neuengland des 17. Jahrhunderts führt eine 6-köpfige Familie ein beschauliches, tief religiöses Leben. Doch eine Reihe beunruhigender Vorfälle scheinen darauf hinzudeuten, dass die Legenden stimmen, die erzählen, dass im Wald vor ihrem Haus Hexen ihr Unwesen treiben. Mit ganz viel Atmosphäre und langsam anschleichendem Schrecken gelingt es „The Witch“ mehr Spannung zu erzeugen als die Konkurrenz mit Millionen CGI-Zombies und Jump-Scares im Sekundentakt. (Kinostart: 19. Mai)

 

(Foto: The Witch, Promo © Universal Pictures)

Kommentar verfassen