Vinyl-Boom: Der Nachfolger zum legendären Technics SL-1200 MK2 ist da!

Technics SL-1200GAEPlattenspieler
Technics SL-1200GAE Plattenspieler

Seit einiger Zeit erlebt die Schallplatte ihre Wiedergeburt als Luxus- und Lifestyle-Produkt. Da läßt sich Geld verdienen – denken nicht nur große Musiklabels, sondern auch renommierte Konzerne wie Sony und Technics, die auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas neue Geräte vorstellen.

Zum 50-jährigen Bestehen der Marke stellt Technics zwei neue Plattenspieler vor. Eine auf 1200 Stück limitierte „Anniversary Edition“ und eine überarbeitete Version des beliebten SL-1200. Die normale Version SL-1200G wird wie sein Vorgänger direkt angetrieben. Das macht ihn auch beliebt bei DJs, denn sie können Schallplatten schnell anlaufen lassen. Der neue Motor ohne Eisenkern, ein Mikrochip und ein neu entwickelter Tonarm sorgen für bessere Klangqualität, denn Vibrationen des Motors, als auch Drehzahlschwankungen werden verringert. Während viele neuere DJ-Plattenspieler über Funktionen wie einen Digitalausgang oder USB Audio verfügen, beschränkt sich Technics auf den klassischen Phono-Ausgang. Die limitierte Edition bekommt zusätzlich einen speziellen Korpus aus Magnesium mit einer eingravierten Seriennummer, die normale Version ist aus Aluminium. Die schlechte Nachricht: Der Plattenspieler wird deutlich teurer. Das What Hi-Fi Magazin spricht von 4000 Dollar. Es ist allerdings noch nicht klar, ob damit das limitierte Sondermodell gemeint ist, oder auch die normale Version. Der SL-1200G wird im Winter 2016 in den Handel kommen, die Limited Edition SL-1200GAE schon im Sommer.

PS-HX500 von Sony_04 Plattenspieler
PS-HX500 von Sony

Sony hingegen spricht eher die Vinyl-Sammler an. Der PS-HX500 setzt auf einen Riemenantrieb – ist also billiger, aber kein Gerät für DJs. Gleich am Gerät ist eine „High Resolution Audio Ripping“-Funktion eingebaut, mit der sich Schallplatten fix digitalisieren und in ein beliebiges Audio-Format konvertieren lassen. Sony wird eine eigene Software zum Restaurieren und Archivieren der Schallplattensammlung mitliefern. Dank integriertem Phono-Vorverstärker läuft der Plattenspieler am normalen Line-Eingang der Anlage. Verfügbar ist Sonys neuer ab Mai 2016 für knapp 500 Euro.

Weiterlesen:

 

 

Kommentar verfassen