Mixed Up #130 mit Matzingha

20150121_STC6239mwb1[2]

Matzingha steht für den Moment. Für den Moment zwischen Traum und Tanz – dort ist der Berliner Dj und Produzent zu Hause.  Der Ur-Berliner verwandelt seine Eindrücke in ein Klangbild, das von den Gegensätzen seiner Heimatstadt inspiriert ist, von ihren Farben und Klängen, den Träumen und Ängsten. Seinen Stil nennt Matzinga „Urban Electro“ und die Sets seiner „Therapiestunde“ schaffen emotional aufgeladene Klangräume, in denen sich Körper und Geist verbinden. Warum Musik für ihn immer auch eine Begegnung mit sich selbst ist, verrät Matzingha im Interview mit Sophie.

Wir ver­lo­sen 2×1 CD seiner aktuellen EP

Kli­cke hier um mit „MATZ” als Kenn­wort an der Ver­lo­sung teil­zu­neh­men. Ein­sen­de­schluss ist der 13.11.2015 um 17 Uhr.

11246372_10205005129877053_3314836968469587086_n

Die Sendung zum Nachhören gibt es hier:

https://hearthis.at/bln.fm/20151103mixedup103matzingha/

 

Das wird gespielt:

  1. David August – I don’t care abaout your goal
  2. Melokind feat. Mehrklang – No More (Bebetta rmx)
  3. Johannes – Mono (original)
  4. Blancah – Battlefield (original)
  5. Whomadewho – Heads Avove (Robag Wruhme rmx)
  6. Alex Niggemann – Virgo (original)
  7. Selador – Naughty Forest (Nicolas Massayeff rmx)
  8. Barem – A (Dubfire rmx)
  9. Cascandy – Take Me Baby

(Diese Folge von Mixed Up wurde zum erstem Mal am 06. November gesendet.) 

Kommentar verfassen