Mixed Up #131 mit Daniele di Martino

 

Daniele di Martino

 

Daniele di Martino ist am Starnberger See in der Nähe von München aufgewachsen und studierte nach seiner Lehre als Bootsbauer Sound Engineering. Vom Starnberger See ging es über London schließlich nach Berlin-Neukölln. Hier legt er seine Indie- und Deep House Klänge oft  im Klunkerkranich und im 60Hz  auf. Zusammen mit Mantu gründete er das Label With Compliments. Seine neueste EP „No Time Wasted feat. TYLR erschien bei Armada Deep und vereint melodische Gesänge mit Tech-House. Getreu nach dem Motto „man lernt nie aus“ tendiert Daniele inzwischen mehr zu Deep Techno, und stellte BLN.FM sein neues Set vor.

Tracklist vom Set:

    1. Christian Löffler – York (Original Mix)
    2. VIMES – Celestial (Gardens Of God Remix)
    3. Butch – The Spirit feat. Hohberg (Adriatique’s 7am Remix)
    4. Christian Loeffler – All Comes feat. Gry (Mind Against Remix)
    5. DJ Koze – Nices Wölkchen (Robag’s Bronky Frumu Rehand)
    6. Minako, Vincenzo – Just Like Heaven feat. Minako (Dave DK Remix)
    7. Chris Robin, Jonas Saalbach – Fridge Slap (Jelly for the Babies Remix)
    8. Maxxi Soundsystem – In The Woods (Original Mix)
    9. Florian Kruse, Lisa Shaw, Vincenzo – All About You feat. Lisa Shaw (John Monkman Remix)
    10. Lane 8, Patrick Baker – Ghost feat. Patrick Baker (Lane 8 Rework)

Die ganze Sendung gibt es hier zum Nachhören:

(Foto: Daniele di Martino Promo)

(erstmalig gesendet am 27.11.2015)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.