Ipse nach nur zwei Tagen wieder dicht

ipse berlin
ipse berlin

Vor einigen Wochen schaute das Bauamt bei der Ipse vorbei. Anfängliche Besorgnis, den Club am Flutgraben könnte dasselbe Schicksal ereilen, wie schon die Neue Heimat und das Stattbad Wedding vor ihm, wurde jedoch schnell ausgeräumt. Das Bauamt hätte konkrete Vorlagen erteilt, die wolle man in wenigen Wochen umsetzen und danach gleich wieder öffnen.

Am 11. November folgte nach mehreren Wochen Bauarbeiten die Wiedereröffnung mit Nicholas Jaar. Wie BLN.FM aus zuverlässiger Quelle erfahren hat, war dem Club zwar der Partybetrieb für diesen Abend erlaubt worden, jedoch nicht ein dauerhafter Betrieb.

Die Betreiber hatten jedoch trotzdem Veranstaltungen für das kommende Wochenende gebucht, doch da macht das Bauamt nicht mit. Grund: es seien noch nicht alle Auflagen erfüllt. Jetzt müssen kurzfristig alle Veranstaltungen fürs Wochenende abgesagt werden. Die Betreiber planen alle nötigen Arbeiten bis zum 27. November zu beenden um dann wieder den regulären Clubbetrieb aufzunehmen.

(foto: the clubmap)

Kommentar verfassen