BLN.FM-Spezial mit Sawlin: Wo gehobelt wird, da fallen Späne

SAWLIN, Presse

Retro ist ja in. Retro ist ja irgendwie immer angesagt und gerade in der Welt der elektronischen Musik sind die 90er besonders in Mode. Einer der es schafft aus einem Retro-Trend was wirklich venünftiges zu machen ist der Berliner Künstler und Liveact Sawlin. SAWLIN, UrsprungMit seinem Debutalbum „Ursprung“ schafft er es zu den Wurzeln des Techno zurückzukehren, sie kräftig mit dynamischen Elementen unserer Zeit zu vermischen und daraus ein wirklich hörenswertes und eigensinniges Techno-Album zu erschaffen. Mit Nikola sprach er über seine Kindheit in Marzahn, warum aus ihm nie ein großer Tischler wurde und über die Magie des Berghains. Natürlich gibt es zwischendurch Tracks aus seinem neuen Album zu hören.

Tracklist:

  1. Ursprung
  2. Sauseschritt
  3. Bachrohr
  4. Kendub
  5. Extremo
  6. Ruinen
  7. Oblique
  8. I’ve seen the Future

 

Hier gibt es die gesamte Sendung zum Nachhören.
 

 
(Bild: Ronny Schulz aka. Sawlin, Promo)

(Erstmalig gesendet am 4.12.2015)

Kommentar verfassen