Read only – Matthew Herberts neues Album ist nur zum Lesen

Matthew herbert The Recording

Von Konzeptalben über das Leben eines Schweins bis zu Soundcollagen aus den Aufnahmen einer Bombenexplosion: Matthew Herbert hat immer eine ungewöhnliche Idee für das nächste Album auf Lager. Sein jüngster Einfall: Per Crowdfunding sammelt er momentan Geld für sein neustes Album „The Music“. Doch dieses Album werden wir niemals zu hören bekommen. Anstatt in Musikform soll dieses jüngste Projekt nämlich als Buch erscheinen, in dem Herbert detailiert beschreibt, wie das Album klingen soll – allerdings ohne Noten oder Angaben zu Texten und Instrumenten. Auf diese Art kann sich also jeder Leser ausdenken oder sogar spielen, wie er sich diese Musik vorstellt.

Wer Matthew Herbert bei dem Projekt finanziell unterstützen möchte, kann das auf der Crowdfunding-Seite Unbound tun. Je nach Höhe der Spende erhält man als Dankeschön ein Exemplar des Buches. Oder Matthew Herbert liest einem persönlich ein Kapitel vor. Oder man darf ihm 8 Sounds freier Wahl schicken, aus denen der Produzent einen neuen Track bastelt.

Weiterlesen:

(Foto: Matthew Herbert von Max Schanner)

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.