Kreuzberger Underground-Club West-Germany schließt

WestGermanybyThomasRossiRassloff

Ein Berliner Club weniger: Ende 2015 wird der Club West-Germany am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg schließen. Das teilten die Macher ihren Fans in ihrem Newsletter mit. Damit stellt der Club nach zehn Jahren seinen Betrieb ein. In einer ehemaligen Arztpraxis fanden seit 2005 vor allem Underground-Konzerte statt. Dabei verweigerte sich der Club bewusst den gängigen Werbemechanismen: es existierte keine eigene Webseite. Auf Facebook war man auch nicht vertreten. Gründe für die Schließung wollen die West Germany-Betreiber erst in einigen Wochen verkünden.

Foto: mit freundlicher Genehmigung von Thomas Rossi Rassloff

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.