Kernstück #041 – The Window Opens Like An Orange

kernstück 041 (c) kontur medien

Die Nummer 041 fängt an mit „seltsamen Gerüchen“: Laurie Anderson denkt musikalisch über das Amerika nach 09/11 nach. Direkt weiter geht es mit einer ihrer Erbinnen: Holly Herndon ist für mich eine Künstlerin, die ohne Laurie Anderson nie denkbar wäre und ihre ästethische Linie in gewisser Weise weiter führt. Neuen Stoff gibt es von Venetian Snares und Erik Friedlander, dazu ein wunderbar schräges Stückchen Post-Punk-Swing von Lydia Lunch. Feder bringt Mainstream-Pop mit und Sisyphus – Sufjan Stevens, Son Lux & Serengeti – wälzen die wirklich wichtigen Fragen.

Monkey Plot waren für mich eine schön eigenwillig-schräge Überraschung. Begeistert hat mich außerdem Herva, sowie auch die neuen Sachen von Dave Tarrida und Global Goon.
Eine Information noch in eigener Sache: Soundcloud ist jetzt tot. Zumindest was das kernstück betrifft: Es wurden zu viele Sendungen, denen der Stecker gezogen wurde, verbunden mit der Drohung, mir den Account zu kündigen. Der Hintergrund: Soundcloud konnte sich einfach mit einigen Majors nie einigen. Da gehe ich lieber selbst. Das kernstück ist – mit allen Sendungen ! – jetzt zu Mixcloud abgewandert.

 Das wird gespielt:

  1. Laurie Anderson – Strange Perfumes (Homeland, 2010)
  2. Holly Herndon – Chorus (Chorus EP, 2014)
  3. Venetian Snares – Red Orange 2 (Your Face, 2015)
  4. Erik Friedlander – Madrigal – The Virgin And The Unicorn (Illuminations, 2015)
  5. Lydia Lunch – Lady Scarface (Queen Of Siam, 1980)
  6. Feder – Goodbye feat. Lyse (Goodbye, 2014)
  7. Sisyphus – Alcohol (Sisyphus, 2014)
  8. Monkey Plot – Undertiden (Angående Omstendigheter Som Ikke Lar Seg Nedtegne, 2015)
  9. MP Lancaster, Kim Rapatti, Jimi Tenor, Ilpo Väisänen – Untitled (Moor EP, 1995)
  10. Herva – Pressure Bumps (HTMYO, 2015)
  11. Dave Tarrida – Slapface (Ear Candy EP, 2015)
  12. Serengeti – Tanya T (Kenny Dennis III, 2014)
  13. Global Goon – Electrolols (Rivers, 2015)
  14. Monkey Plot – Inne (Angående Omstendigheter Som Ikke Lar Seg Nedtegne, 2015)

kontur für BLN.FM (C) Roman Kern

Kommentar verfassen