So war’s: „Foreign Affairs“ 2015

Ssion - Foreign Affaris

Mit ausgefallener Bühnenshow und komischen Requisiten überzeugte am Donnerstag 25.6.2015 das Kollektiv Ssion aus Kansas City im Haus der Berliner Festspiele. Ihre Musik: eine eingängige, schräge Mischung aus Glam-Punk, New Wave und Italo Disco.

Ssion - Foreign Affaris © Markus Werner (4 von 16)

Ssion - Foreign Affaris © Markus Werner (3 von 16)

Ssion - Foreign Affaris © Markus Werner (11 von 16)

Ssion - Foreign Affaris © Markus Werner (2 von 16)

 

„Wirklich universelle Musik“ will Sinkane schaffen. Traditionelle westafrikanischen Klänge mischt der Sänger, Synthesizer und Gitarrist mit Jazz, Country, Soul, Funk und Krautrock. Trotz irrer Mischung verschmilzt die Musik zu einem ganz eigenem Stil. Das Konzert fand statt am Freitag, den 3.7.2015 im Haus der Berliner Festspiele.

Sinkane © Markus Werner

Sinkane © Markus Werner

Sinkane © Markus Werner

Sinkane © Markus Werner

(Fotos: © Mar­kus Wer­ner)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.