Das wird: BLN.FM empfiehlt auf der Fête de la Musique !

Fête de la Musique Berlin

Die Zitterpartie um die Zukunft der Berliner Fête de la Musique liegt zum Glück hinter uns (BLN.FM berichtete). Die GEMA bekommt 2015 mehr Geld, und das Veranstalterteam konnte die entstandenen Mehrkosten von knapp 60% aufbringen. Am 21. Juni 2015 steigt also in Berlin wieder das größte Open Air des Jahres: an 107 verschiedenen Orten darf laut musiziert werden, ohne dass die Ordnungsmacht mit dem Lärmmessgerät anrückt. Sorry, beschwerdewütiger Nachbar, zwischen 16 und 22 Uhr müsst ihr mal Musik aushalten. Bei 107 Bühnen kann man schon mal den Überblick verlieren. BLN.FM hat deshalb fünf Empfehlungen, wo Freunde elektronischer Klänge auf ihre Kosten kommen werden.

Else mit Romano, 22 Rockets, M.Rux, Ye:Solar

Ye:Solàr Album Cover
Ye:Solàr

Gretchen Blockparty mit 3´Hi Crew feat. Charlee Brown & Steinwald, Box aus Holz Soundsystem, Jazzanova, Foool, Soulmind, Delfonic, KRTS, Andi Thoma, Flower, Roly, Mr. Jay, White Mc, Upset, N´Dee, Mc Mace, Survey, Phonomat, La Chusma Crew & Friends

Foool Recordcover 2013 "Adaptions”
Foool „Adaptions”

Loftus Hall – mit Fat Funk, Know Your Bounds, Pari San, Sonic Mobilée, J.S.F.

Mauerpark Red Bull Music Academy Stage – mit Robot Koch, Kindness, Earl Sweatshirt, Hudson Mohawke, Mark Ronson

Schillingbrücke Ritter Butzke unter freiem Himmel – mit Mario Aureo, Monkey Safari, Aroma, Kuriose Naturale

Monkey Safari Live, Jackmode Presskit
Monkey Safari / Jackmode

(Foto: Fête de la Musique 2014, Fete Berlin (CC BY-NC-SA 2.0))

Kommentar verfassen