Stattbad packt nun auch auf dem RAW-Gelände ein

stattbad wedding - clubmap

„Das Ende ist gekommen.“ verkündet das Stattbad Berlin via Facebook. Denn nach kurzem Zwischenspiel verabschiedet sich der Veranstalter nun auch vom Exil auf dem Gelände der Neuen Heimat. „The Last Stattnacht Of This Era“ heißt die Veranstaltung vom 20. bis 22. Juni 2015  und lockt mit Mørbeck, Prosumer und Daniel Wang. Gefeiert wird der Abschluss im Garten und in der Werkhalle der Neuen Heimat, welche als vorübergehendes Domizil diente. Denn auch diese Räumlichkeiten wären noch nicht komplett clubtauglich, wie alternative Veranstalter noch vor wenigen Monaten zu hören bekamen. Die Betreiber der Neuen Heimat hatten erst im Laufe des Sommers vor, die Räume amtlichen Sicherheitsauflagen entsprechend auszustatten.

Nun ist nach nur drei Wochen also Schluss für das Stattbad auf dem RAW-Gelände. Das könnte belegen, dass das Klima für halblegale Nutzungen in Berlin derzeit schwieriger geworden zu sein scheint. Gastgeber Sebastian Baier von der Neuen Heimat sagte dann auch in einem Interview mit dem Blog Mit Vergnügen: „Das Ord­nungs­amt geht gerade mit einer Sense durch Friedrichshain.”

Ob das Ende einer „Ära“ für das Stattbad auch das endgültige Aus bedeutet, ist derzeit unklar. Abwarten, wo und wann die Macher wieder auftauchen.

Weiterlesen:

(Foto: Stattbad Wedding von Clubmap)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.