QDeWe#13 – spielend radikal mit Marianna Salzmann

Download

In welchem Verhältnis stehen Theater und Gesellschaft? Wie Beeinflussen sich Kunst und Wirklichkeit? 

Marianna Salzmann, die künstlerische Leiterin der Studiobühne Ya im Maxim Gorki Theater hat viele Antworten darauf. Denn ihr künstlerisches Kollektiv nennt sie Bande und was sie als Bande zusammenhält, sind Aggressivität, Spiellust und das Wissen, wofür man kämpft. Dabei dachte sie noch während ihres Studiums des szenischen Schreibens: „Das Theater macht’s nicht mehr lange und vielleicht ist das auch gut so.“

Hört warum Marianna heute anders denkt, wie die Studiobühne Ya ihre Toiletten gestaltet und warum das unter anderem dazu führt, dass in diesem Publikum viele Menschen sitzen, die sich woanders gar nicht erst eingeladen fühlen.

(Foto: Marianna Salzmann)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.