Berlin Atonal 2015 – Bewusstseinserweiterung mit Musik

atonal - flyer 2015

Auch 2015 findet das Berliner „Atonal“-Festival statt – und zwar vom 19.-23. August in Kraftwerk Mitte, Tresor und OHM. Auch 2015 punktet es mit Weltpremieren und speziellen Performances aus dem Bereich Elektronik, Techno und Avantgarde, die Musik mit Video und Installationen verbinden.  Im Fokus stehen zahlreiche Kollaborationen: Elektroniker Kangding Ray (Raster-Noton) und Barry Burns von der Post-Rock-Band Mogwai musizieren live zusammen als SUMS. Ambient Techno-Produzent Regis verbündet sich mit Ancient Methods zu Ugandan Methods. Erstmals nach 20 Jahren tritt die Krautrock-Band Faust zusammen mit Avantgarde-Künstler Tony Conrad als Outside the Dream Syndicate auf. Ihre LP aus dem Jahre 1973 gilt als wegweisend für minimalistische experimentelle Elektronik, die auf Drones setzt.

Was noch? Nine Inch Nails-Mitglied Alessandro Cortini, Mike Parker, ENA und Fis verknüpfen bei ihren Auftritten Video mit ihrer elektronischen Experimental-Musik. David Borden und The Mother Mallard Ensemble verwandelt das Kraftwerk Mitte zur Synthesizer-Kathedrale, Chra und Ryo Murakami modulieren schroffe, experimentellen Klangskulpturen. Nach den Konzerten wird’s im Tresor und OHM tanzbarere Klänge geben. Wer dort für die Musik sorgt, das wird noch angekündigt.

Hier ein paar Ausschnitte von den Klängen, die euch erwarten.

https://soundcloud.com/bln-fm/sets/atonal

„Atonal“, 19.-23.8.2015, Kraftwerk Berlin, Köpenicker Strasse 70, Berlin-Mitte, U-Bahn: Heinrich-Heine-Strasse, Earlybird-Pässe 90€ auf der „Atonal“-Webseite

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.