Von Wegen #50 mit Biko Chisuvi

601357_359788747437130_1503911193_n

Stephen Biko Chisuvi ist Spoken Word Poet, Hiphop Artist und Community Aktivist. In seiner Heimat Zimbabwe organisiert er Konzerte in Armenvierteln und vermittelt dort Musik als soziale und gesellschaftliche Ausdrucksmöglichkeit, ein Anliegen, das er auch als Teil des länderübergreifenden Kollektivs Afrikan Hip Hop Caravan verfolgt.
Er ist Mitbegründer der House of Hunger Poetry Slam in Harare, er gründete das Uhuru Network, ein Educational Trust das Kulturaktivismus und Bildung im Kampf für Meinungsfreiheit und soziale Gerechtigkeit in Zimbabwe fördert.
Toyitoyi nennt er seinen Stil, der die lokale Shona Kultur und Sprache mit aktueller Hip Hop Kultur verbindet. Außerhalb seines Landes ist Biko in Südafrika, dem Kongo, Kenia, Senegal, Serbien, Schweiz und Deutschland aufgetreten. 2013, hat ihn die Crisis of Coalition of Zimbabwe mit dem Human Rights and Democracy Award ausgezeichnet.
In VON WEGEN spricht Andi Teichmann mit Biko über seine Arbeit.

(Foto: Stephen Biko Chisuvi)

Kommentar verfassen