So war’s: Open Air-Wochenende in Kreuzberg mit Peter Fox

Beats against Racism - Robert Herhold

Amtliche Ansage von Peter Fox: Berlins bekanntester Reggae-Musiker stellte sich für ein Kurzkonzert am 18. April auf den Kreuzberger Oranienplatz. Mit zwei Liedern unterstützte er beim Open Air „Beats Against Fascism“ das Anliegen von Initiativen, die gegen eine Verschärfung des Aufenthaltsrechts für Flüchtlinge protestieren. Zwischen 3500 bis 7000 Menschen waren da, nach 22 Uhr gab’s ein bisschen Stress zwischen radikalen Spontandemonstranten und Ordnungshütern. Fotos von Robert Herhold.

Beats against Racism - Robert Herhold

Beats against Racism - Robert Herhold

Beats against Racism - Robert Herhold

Beats against Racism - Robert Herhold

Beats against Racism - Robert Herhold

Beats against Racism - Robert Herhold

Beats against Racism - Robert Herhold

 

Beats against Racism - Robert Herhold

 

Beats against Racism - Robert Herhold

Beats against Racism - Robert Herhold

(Fotos: Robert Herhold, Text: Alexander Koenitz)

 

Kommentar verfassen