Grüne: Ein Nachtbürgermeister allein reicht nicht!

warschauer

Lär­mende, ange­trun­kene Men­schen­mas­sen machen auf dem „Techno-Strich” in Berlin-Friedrichshain die Nacht zum Tag. Ber­lins Nacht­le­ben birgt reich­lich Kon­flikt­po­ten­tial. Die Grü­nen haben vorgeschlagen, das Amt des Nachtbürgermeisters in Berlin einzuführen. Die Kandidatin oder der Kandidat soll zwischen Clubs, Anwohnern und Behörden vermitteln, sagt die grüne Stadtentwicklungs-Expertin Katrin Schmidberger im BLN.FM-Interview. Das soll noch nicht alles sein. Andere lästige Nebeneffekte des Party-Tourismus wollen die Grünen mittels baulicher Maßnahmen angehen. Auf der Agenda der Grünen: mehr öffentliche Klos auf dem „Techno-Strich“ und mehr Lärmschutz.

Hört jetzt das vollständige Interview mit Katrin Schmidberger!

Weiterlesen:

(Foto: Flickr: Sascha Kohlmann, (CC BY-SA 2.0)

Kommentar verfassen