Flügge 2014 präsentiert: Johannes Amende

Johannes Amende

Verhallte Claps treffen auf Gitarrenriffs und verträumte Beats.  Mit genau der richtigen Prise Melancholie läutet Johannes Amende – passend zur winterlich-verschneiten Landschaft – das neue Jahr ein. Dabei ist sein House-Track „Dirty Boots“ dank Anleihen aus dem UK Garage herrlich unkonventionell.

Seine Leidenschaft für Musik entdeckte der Ur-Berliner schon früh: Bereits als Kind spielte er Saxophon, und seit 2007 bastelt er im heimischen Studio unter dem Alias Johannes Amende an eigenen Stücken. Sein musikalisches Spektrum reicht dabei von Hip-Hop über Break Beats bis House und Disco. Obwohl er seine Produktionen bisher nur nicht-kommerziell über Soundcloud veröffentlicht, finden Tracks wie „Crucial“ ihren Weg in die Sets etablierter Künstler, darunter unter anderem Grizzly.

Fest in der Szene seiner Heimatstadt Berlin verwurzelt, sorgt der Flügge-Artist bei vielen Veranstaltungen, unter anderem in Clubs wie dem RAW Temple, für die Technik.

Euch gefällt „Dirty Boots”?
Dann stimmt jetzt auf der Flügge-Seite für Johannes Amende ab und kata­pul­tiert ihn auf unsere BLN.FM-Compilation!

Kommentar verfassen