Jetzt spielt Musik auch im Späti

Wer kennt das nicht, wenn man abends doch noch mal Hunger oder Durst bekommt, das Klopapier alle ist oder man noch schnell eine Flasche Meister Propper braucht, weil Mama sich am Sonntag spontan zum Besuch angemeldet hat? Alle diese Probleme löst zu später Stunde  der „Späti“ für uns. Doch wofür könnte man einen Späti noch benutzen? Diese Frage haben sich auch Amande vom Plattenlabel Späti Palace und Grammophon FMModerator Yannis gestellt. Und so werden sie im Rahmen der „Berlin Music Week“ den ersten Pop Up-Späti auf dem Gelände der Urban Spree Gallery aufbauen. Warum und wofür, dass haben sie Katha im Interview verraten.

Programm

  • 4.9. Opening Party mit DJ Deepmoods, Une Fille Française (DJ-Set)
  • 5.9. Showcase #1 mit Skiing, Zelf, Molde (DJ-Set)
  • 6.9. Showcase #2 mit Slow Steve, Mother of the Unicorn, TRIM (DJ-Set)

Urban Spree, Revaler Straße 99, Berlin-Friedrichshain, S-Bahn/U-Bahn: Warschauer Straße

(Foto: Cranky Xmas Fest + Späti Palace Label Launch Party | Dec 2013,  Stephanie Walk)

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.