Flügge 2014 präsentiert: Sprutbass

Sprutbass

 

Mal zupfend, mal plätschernd, mal schrill hochgepitcht, mal ruhig fließend – gekonnt legt Sprutbass in seinem Track „Lacquer“ Klangspur um Klangspur zu einer verschrobenen und doch verträumt hypnotisierenden Melodie übereinander. Die musikalische Handschrift des Norwegers ist unverkennbarer analog-organischer Elektrofunk, den er selbst „Schengen-Funk“ nennt. Seit seinem ersten Release bei Dødpop Records 2008 produziert und veröffentlicht Eivind Henjum in einer rasanten Geschwindigkeit EPs. So beispielsweise einen ikonischen Remix des Prog-Epos der Jaga Jazzists „One-Armed Bandit“ über das UK-Erfolgslabel Ninja Tune. Als gefragter Live-Performer hat er in den letzten drei Jahren extensiv getourt und hat dabei die Dancefloors in Berlin, New York, Barcelona, Paris und Wien gefüllt und auf Festivals wie dem Roskilde, dem Donaufestival, Øya, NuMusic und dem Ekkofestival gespielt.

Wenn er gerade nicht tourt, arbeitet der Wahlberliner an seinem ersten Album, das noch in diesem Jahr über Dødpop Records erscheinen soll.

Euch gefällt „Lacquer”? Dann stimmt jetzt auf der „Flügge”-Seite für Sprutbass ab und kata­pul­tiert ihn auf unsere BLN.FM-Compilation!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.