BLN.FM-Special mit Kathy Alberici

Kathy Alberici CTM 21.11.13 Berlin

Kathy Alberici ist Multiinstrumentalistin aus England; lebt aber derzeit in Berlin. Auf ihrem musikalischen Weg begegnete sie bereits Jan St Werner, Mitglied  des Mouse on Mars Projekts.  Als Bocca al Lupo arbeitet sie an eigenem Material. Sogenannten “sonic  portraits”; immer 100% analog, durchsetzt von Geigenklängen die in ihrer Dauerwiederholung und durch die Verwundung von weiten Hallräumen eine beinahe halluzinogene Wirkung auf den Hörer haben. Das erste mal größere Bekanntheit erreichte sie mit der psychedelic doom band, Drum Eyes. Derzeit hat sie sich aber von Kollaboartionsarbeiten mit Bands zurückgezogen und arbeitet lieber an ihrem eigenen Material. Dazu gehört auch das Projekt, dem sie momentan ihre gesamte Aufmerksamkeit und Zeit widmet – Kathy gehört zu den beiden Gewinner des „Berlin Current“ Wettbewerbs den das CTM Festivalgemeinsam mit dem Berghain, dem Boiler Room, der De:Bug und eben uns also BLN.FM ausschrieb und das am 24. Januar 2014 auf der CTM premiere feiern wird.

Worum es bei diesem Projekt genau geht, wie Kathy und nicht zuletzt ihre Arbeiten klingen, was sie antreibt und wie sie es findet dass ihre Musik nur mit Hilfe von Förderung Hörer finden kann; über all das reden wir im kommenden Special. Viel Spaß und wie immer einen ordentlichen Erkenntnisgewinn wünscht euch am Mikrofon Tim Thaler.

Show on demand:

Das wird gespielt:

1. Arthur Russell — Soon-To-Be Innocent Fun

2. Power Up – Mesmerise

3. Bocca Al Lupo – Baci P

4. Kathy Alberici – CTM Piece (feat. Calvin Xang)

5. Jan St Werner – Miscontinuum (feat. Kathy Alberici & Taigen Kawabe)

6. Oneohtrix Point Never – R Plus Seven

7. White Sky – Today (demo)

8. Drum Eyes – 50-50

(Foto: ©la quatra)

Kommentar verfassen