BLN.FM-Spezial – DJ Koze: Grumpy Cat und der Duft der Frauen

DJ Koze (by Noshe)

Damals bei der Hamburger Hiphop-Band Fischmob fing alles an. Koze war Stimme, DJ und Beatbastler. Als Tüftler experimentierte er mit Ambientklängen und wilden Collagen aus verschiedenen Musikstilen. Koze hat das immer mehr perfektioniert und in Platten geritzt.

Kürzlich erschien auf seinem eigenen Label Pampa das heiß erwartete Album „Amygdala“. Die Produzenten Apparat, Caribou und Matthew Dear standen Koze bei der Aufnahme der Tracks gern zur Seite. Tim Thaler hat den Hamburger getroffen und eine Tour durch das neue Album unternommen. Außerdem gibt es auch die Tracks zu hören, die Koze bei der Aufnahme inspirierten. Dazu reden die zwei über Faulsein, Deadlines, die Wichtigkeit von Betreffzeilen, das unbekannte Nachwuchstalent Madonna, Grumpy Cat und Frauenparfum.

Tracklist

  1. DJ Koze – Das Wort feat. Dirk Von Lowtzow
  2. DJ Koze – Magical Boy feat. Matthew Dear
  3. DJ Koze – Royal Asscher Cut
  4. DJ Koze – Nices Woelkchen feat. Apparat
  5. Adolf Noise – Cpt Gunnerson
  6. DJ Koze – It’s Only
  7. Madonna – Get Together (James Holden Remix)
  8. DJ Koze – Homesick feat. Ada
  9. Dürerstuben – Mach ihn reiner
  10. DJ Koze – Marilyn Whirlwind
  11. DJ Koze – Track ID Anyone feat. Caribou
  12. DJ Koze – Ich Schreibe Dir Ein Buch 2013 feat. Hildegard Knef

(Foto: Noshe)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.