Rockkonzert, pinke Hemden und elegante Schleifen: Kilian Kerner

Bei der Schau des in Berlin lebenden Designers Kilian Kerner gab es Fashion Week-Feeling pur. Die Plätze waren überbucht. Selbst manche Leute, die auf der Liste standen, mussten draußen bleiben. Trotz großem Gedränge und Kampf um die wenigen nicht reservierten Plätze beobachteten die Gäste gespannt wie die Berliner Rockband Tunes of Dawn Stellung bezog. Den Soundtrack für die Kilian Kerner-Kollektion „Leg dich neben mich“ lieferte nicht wie gewohnt ein Elektro-DJ, sondern es gab dunklen Rock – der sehr gut zu der leicht düsternen Stimmung der Kollektion passte.

 

Durch die gesamte Kollektion zieht sich eine elegante Strenge, die mit pinken Akzenten aufgelockert wurde. Mit den bevorzugten Materialien Wolle, Leder und Chiffon gelingt Kilian Kerner eine futuristische Kollektion, die aber auch schon im Winter 2011/12 sehr tragbar sein wird.

 

Eine Besonderheit der Kerner-Show: Die Männermode hatte einen fast gleichberechtigten Anteil an der Kollektion. Auch hier dominierte Schwarz mit pinken Akzenten in Form von Hemden oder grob gestrickten und überlangen Schals. Und mit Anzügen ganz in der Signalfarbe setzt Kerner auch dem erwarteten Berliner Wintergrau 2011/12 etwas Starkes entgegen.

Kommentar verfassen