Zur Feier des Direktorenhauses

Schon Ende Mai wurde von den beiden „Illustrative“-Machern Pascal Johanssen und Katja Kleiss das Direktorenhaus mehr oder weniger still eröffnet. Nachdem die „Illustrative“ im letzten Jahr eine entspannte und inspirierende Veranstaltung war, darf man durchaus gespannt sein, was uns im Direktorenhaus zum Grand Opening (und auch darüber hinaus) erwartet. Zwischen Alex und Nikolaiviertel gibt es auf über 1000qm ein temporäres Gesamtkunstwerk zu erleben, was sich aus vielen Disziplinen der gestaltenden Kunst zusammensetzt.

Im extra zur Eröffnung hergerichteten zweiten Stock des Hauses gibt es zum Beispiel die „By With And Of“-Vernissage von Peter Nencini und Elisa Strozyk, die sich mit dem DDR-Erbe des 1930 gebauten Hauses auseinandersetzt. Ebenfalls exklusiv zur Eröffnung wird im zweiten Stock unter dem Namen „Don’t Label Me“ eine Ausstellung über ausgefallene Verpackungen, Flaschen und andere Wunder des Produktdesigns stattfinden.

Der vielfach ausgezeichnete Künstler Daniel Becker wird durch seine modulare Lichtinstallation das Haus in ein neues 3-D-Gewand hüllen. Komplexe Vektoren-Wallpaper von Roman Bittner werden ebenso ausgestellt wie auch Tafelsilber, welches uns von Maike Dahl für den Alltag nähergebracht werden soll.

Für die Fashion-Victims unter den Besuchen dürfte der Donnerstag ebenfalls ein interessanter Tag im Direktorenhaus werden. Der „Fashion RE:Loaded“-Workshop bietet euch im ersten Stock nebem einem moderierten Diskussionsforum zum Thema „New Ways of Fashion and Trend Manufacturing“, auch die Möglichkeit Klamotten zu tauschen. Also einfach ausgemusterte Kleidungsstücke mitbringen und schauen, was sich dafür im Gegenzug ergattern lässt.

Zur Feier des Tages gibt es dann am Abend noch eine Vernissage-Afterparty, die von Tamtamtam, dem Direktorenhaus und von DJ Swadansi gestaltet wird. Und als letztes Highlight kann das Haus selbst gelten, da es direkt am Wasser liegt, und uns zu jeder Tageszeit eine atemberaubenden Ausblick auf die Spree schenkt. Wer sich also für Kunst, Vernissagen und Installationen in gediegenem Ambiente interessiert, wird am Direktorenhaus Gefallen finden.

Eröffnung am 23. September 19h, Ausstellungen sind danach Mo-Sa 11-19 Uhr geöffnet.

Direktorenhaus, Am Krögel 2, Berlin-Mitte, U-Bahn: Klosterstrasse

Wir verlosen 2×2 Tickets zur Großen Eröffnung des Direktorenhauses!

Klicke hier, um mit dem Kennwort “CHEFPOSITION” an der Verlosung teilzunehmen. Einsendeschluss ist am 23.09.2010, 15h.

Kommentar verfassen