Thomas Fehlmann – Gute Luft

Thomas Fehlmann - Gute LuftGute Luft – ein Begriff, bei dem man zuerst an blühende Blumenwiesen auf dem Land oder die kühle Brise am Strand irgendeines Urlaubslandes denkt und nicht wirklich an Berlin. Es sei denn, man spricht über Thomas Fehlmanns neues Album mit eben jenem Titel. Das Album entstand nämlich als Soundtrack zur Marathon-Dokumentation „24h Berlin„. Hierfür wurden von 80 (!) Kamerateams diverse in Berlin lebende Personen (u.a. Ricardo Villalobos in seinem Studio und diesen Trance-DJ, dessen Name ich hier nicht nennen möchte, bei einem Gig im Tresor) 24 Stunden lang in ihrem Alltag begleitet, und ein Zusammenschnitt all dieser Geschichten wurde zur jeweils passenden Tageszeit einen ganzen Tag und eine Nacht auf Arte ausgestrahlt. Aber genug von der Dokumentation, hier soll es ja um das Album gehen.

Thomas Fehlmann, unter anderem Gründungsmitglied von Palais Schaumburg und Mitglied von The Orb, sorgte schon zusammen mit Moritz Von Oswald und Juan Atkins als 3MB für zeitlose Techno-Klassiker. Mit „Gute Luft“ liefert er hier 15 wirklich wunderschöne Tracks ab, die zu Berlin passen wie der Fernsehturm, Streetart oder die unzähligen Open Airs im Sommer.  Vor allem sei gesagt, dass die Tracks weitaus mehr sind als nur Hintergrundmusik für eine Doku. Zudem auch nicht alle Tracks auf dem Album für diese verwendet wurden. Sie können allesamt auch auf eigenen Füßen stehen und funktionieren als Album durchaus zur musikalischen Unterhaltung in den eigenen vier Wänden.

Die Spannweite reicht von fast beatlosen Ambient-Stücken bis hin zu lässig groovenden Dub-Techno-Stücken, die in ihrer Art die verschiedenen Facetten und Perspektiven Berlins wiederspiegeln. Davon sollten sich viele andere heutige Techno-Produzenten in Sachen Produktion, Arrangement und Sounddesign gleich mal mehrere Scheiben abschneiden. In der Art und Weise klassischer Film-Scores werden in verschiedenen Titeln Elemente und Melodien wieder aufgegriffen, neu zusammengesetzt und variiert.

Alles in allem ist „Gute Luft“ für mich jetzt schon ein zeitloser Klassiker an elektronischer Musik und der perfekte Soundtrack, um durch unsere schöne Stadt zu spazieren und mit dieser zu verschmelzen. Für Freunde des Vinyls ist der Doppel-LP-Version von „Gute Luft“ zusätzlich das Album auf CD beigepackt. Schöne Sache, finde ich.

Preview:

[podcast]/media/audio/previews/20100525_PREVIEW_THOMAS_FEHLMANN.mp3[/podcast]

Tracklist:

  1. Alles, Immer
  2. Falling into Your Eyes
  3. Wasser im Fluss
  4. Schwerelos
  5. Speeding
  6. In the Wind II
  7. Soft Park
  8. Permanent Touch
  9. Von Oben
  10. Fluss Im Wasser
  11. Cityscape
  12. Berliner Luftikus
  13. Darkspark
  14. Im Überblick
  15. Scheiben

(Kompakt)

Kommentar verfassen