Josh Wink – When A Banana Was Just A Banana – Remixed & Peeled

Josh Wink - When A Banana Was Just A Banana - Remixed & PeeledNach dem von der internationalen Klubkultur begeistert aufgenommenen vierten Josh-Wink-Album „When A Banana Was Just A Banana“ (2009) releast er nun sein persönliches, mit Freunden zusammengestelltes Remix-Album dazu: „When A Banana Was Just A Banana – Remixed & Peeled“.

Das neue Remix- Album von Josh Wink lässt alte und junge Raver-Herzen höher schlagen. Ungeachtet seiner internationalen Popularität und dem abflauenden Minimal-Techno-Trend der verganganen Jahre sind die Mixes zeitlos und äußerst tanzbar, wie auch schon das zugrundeliegende Album.

In den Mixes spürt man, wie es sich zunehmend aufhellt und wieder abdunkelt. Nuancen von Afro-Sounds und housigen Beats bescheren dem Hörer eine groovige Reise bis in deepen Tech-House und zurück.

Ohne die Hilfe von großen Namen wie Matthias Tanzmann, Radio Slave und Martin Buttrich wäre das Album nie möglich gewesen. Seine Qualität gewinnt es allerdings nicht allein durch Namen und deren Assoziationen zu bebenden und vollen Floors, sondern mittels der genre-übergreifenden Mischung, die eine Entwicklung prädestiniert, dass elektronische Tanzmusik sich neu definiert, sich offener für alte und neue Einflüsse gestaltet – und der Old Boy Josh Wink hat das glänzend unter Beweis gestellt.

Das Album wird synchron zur „15 Years Of Ovum“-Tour in diesem Jahr veröffentlicht – als Single-CD, digital mit Extra-Tracks von Martin Buttrich, Sneak, D’Julz und Pascal Feos, und als limitierte Vinyl-Ausgabe.

Hier eine kleine Preview des Albums:

[podcast]http://www.bln.fm/media/audio/previews/20100225_josh_wink_when_a_banana_was_just_a_banana_remixed.mp3[/podcast]

Tracklist:

  1. Jus Right (Jimpster Remix)
  2. Everybody To The Sun (Slam Paragraph Mix)
  3. Stay Out All Night (Radio Slave Remix)
  4. Counter Clock 319 (Chateau Flight Remix)
  5. Hypnoslave (Nic Fanciulli Remix)
  6. Airplane Electronique (Matthias Tanzmann Remix)
  7. Minimum 23 (Agoria Remix)
  8. Dolphin Smack (Martin Buttrich RMX Part 6)
  9. What Used To Be Called Used To Be (Benny Rodrigues F.A.T.F. No Drama-Mix)

(Ovum Recording)

(Text: Marcel Arnold)

Kommentar verfassen