Britspotting 2009

Zum 10. Mal lädt das Britspotting-Festival Mitte November dazu ein, dem zeitgenössischen Britischen Film auf den Zahn zu fühlen. Vom 13.-18.11. werden im Babylon Mitte die Sahneschnitten des britischen Kinos gezeigt, darunter auch Produktionen, die es aus Gründen, die wir nicht nachvollziehen können, nicht auf die große Leinwand in Deutschland schaffen werden. Eine gute Gelegenheit die Chance zu ergreifen und sich einen Überblick über das Filmschaffen auf der Insel zu verschaffen!

Für Musikfans stechen drei Produktionen besonders hervor: „All Tomorrows Parties“, eine Doku über das gleichnamige, legendäre Rockfestival, „Sounds Like Teen Spirit“, ein Dokumentarfilm über die skurrile Kinderversion des European Song Contests, und ganz besonders „Shifty“, ein Drama um das von Drogen bestimmte Leben zweier junger Londoner. Für Genrefans interessant werden dürfte der Zombiefilm „Colin“: der Horror wird hier aus Sicht der Monster gefilmt. Und angeblich soll die gesamte Produktion nur 45 Pounds gekostet haben! Ob’s das britische Pendant zum neuen US-Megahype „Paranormal Activity“ wird? Ein weiteres Schmankerl verspricht „The Complete History of My Sexual Failures“ zu werden: der Dokumentarfilm berichtet von den Versuchen eines Mannes zu begreifen, warum er mit keiner seiner Ex-Freundinnen mehr zusammen ist. Verspricht einige Lacher!

Bei einem Britischen Filmfest darf natürlich auch die Stars des englischen Films nicht fehlen: Bridget Jones’ Super-Schwarm Colin Firth trauert in „Genova“ unter der Regie von Michael Winterbottom mit seinen Kinder um die verstorbene Ehefrau. Ein würdiger Festival-Abschluss!

Mit etwa 20 Spiel- und Dokumentationsfilmen und sechs Kurzfilmreihen gibt’s beim Britspotting-Festival also einiges zu entdecken. Wer Spass an Film hat und auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus schauen will: Unbedingt hingehen! Hier das Tagesprogramm!

Festivalorte

  • Spielfilme und Dokumentarfilme im Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, Berlin-Mitte, U-Bahn: Rosa-Luxemburg-Platz
  • Kurzfilme im Film Café, Schliemannstraße 15, Schliemannstr. 15, U-/S-Bahn: Schönhauser Allee

Filmreviews auf BLN.FM

Wir verlosen Freikarten!

  • Bitte hier klicken für 1×2 Freikarten für Soi Cowboy am 13.11. 22:30 im Babylon Mitte – Kennwort „SOICOWBOY“ (Einsendeschluß Samstag 15h)!

Kommentar verfassen